Vereinschronik - Musikverein Mueckeln

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Vereinschronik

Verein

Zusammenfassung der Chronik des Musikverein Mückeln e.V.

Im Jahr 1924 hatten sechs junge Männer die Idee, eine Musikkapelle zu gründen. Unter der Führung von Nikolaus Otten als Dirigent trafen sich Johann Haubrich, Matthias Klein, Wilhelm Letsch, Paul Pohlen, Sebastian Steffes und Matthias Willems, wobei Sebastian Steffes der erste Vorsitzende war. Um die Instrumente zu finanzieren, bezahlte jedes Mitglied den gleichen Teil in eine Kasse und in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr wurde eine Theatervorstellung veranstaltet, deren Erlös für die Instrumente bestimmt war. Die Gegenleistung der Kapelle gegenüber der Feuerwehr waren kleine kostenlose Musikdarbietungen. Der damalige Volksschullehrer Herr Blasius unterrichtete die Musiker in der Notenlehre und der damalige Leiter der Pleiner Musikkapelle Josef Schlösser half den Männern beim Erlernen ihrer Instrumente. Ausserdem nahmen die Musiker an zwei Lehrgaengen von Bast Bernhard aus Zeltingen
teil, deren Inhalt die Instrumentenlehre, Noten- und Taktkenntnisse waren.
                       
So konnte die Kapelle mit etwas Verstärkung aus Plein und anderen Kapellen bei weltlichen und kirchlichen Veranstaltungen auftreten. 1930 wurde ein ca. 100 qm grosses Zelt gebaut. Bei Festen in den umliegenden Dörfern wurde es aufgestellt und die Kapelle spielte darin zum Tanz auf.  In den Jahren nach 1933  gab es grosse Schwierigkeiten mit dem NSDAP-Regime, da die Kapelle nicht organisiert war. Nach dem Mitwirken bei einem Kriegervereinsfamilienabend wurde Anzeige erstattet und alle Musiker verhört, weil keine Spielerlaubnis angefordert worden war. Später wurde die Anzeige fallen gelassen.

Musikverein Mückeln 1967

Während des Krieges trat die Kapelle nicht auf, bis 1945, nur noch vier verbliebene Musiker das Musizieren wieder aufnahmen. So wurde mit Hilfe auswärtiger Musiker bis 1964 bei überwiegend kirchlichen Anlässen gespielt. Dann kamen acht junge Männer in die Kapelle und man konnte wieder alleine auftreten. Auf den Vorschlag des damaligen Bürgermeisters Albert Sartoris wurde aus der  "Musikkapelle Mückeln" der "Musikverein Mückeln".

Im Jahr 1968 veranstaltete der Musikverein sein erstes eigenes Fest, das "Musik- und Heimatfest".
1978 fand die erste zweitägige Vereinsfahrt zusammen mit dem Männergesangverein nach Burscheid-Duerscheid statt, um das dortige Fest mitzugestalten.
1979 trat der Musikverein bei der Bundesgartenschau in Bonn auf.
Seit Anfang der achtziger Jahre spielt der Verein seine beliebten "Bayerischen Abende", die uns schon weit ueber die Grenzen des Kreis Daun gebracht haben und immer wieder gerne gespielt werden.

Musikverein Mückeln1970
Umzug zum Erntedankfest 1971
1975 der Musikverein in gelber Uniform

Ab dem Jahr 1986 verbindet unseren Verein  eine musikalische Freundschaft in den Schwarzwald nach Gutmadingen, wo wir durch mehrtaetige Besuche und Gegenbesuche die Freundschaft pflegen. Bei den Begegnungen werden die Vereinsmitglieder mit ihren Familien in den Haushalten der ansässigen Musiker untergebracht, was auch im privaten Bereich viele Freundschaften ergab.

Musikverein Mückeln 1979

In den Jahren 1986, 1989, 1997 und 2004 besuchten wir die Gutmadinger und 1987, 1991, 2001 und 2007 bekamen wir Besuch von unseren Freunden.
Seit dem Jahr 1989 ist der Musikverein ein eingetragener Verein und traegt den Namen "MV Mueckeln e. V."


1990 fuhr der Verein zweimal nach Budel in Holland. Hier schliefen die  Mitfahrer vom 31. 08.- 02. 09. und vom 12. 10.- 14. 10 in der dortigen Bundeswehrkaserne, wo wir unter anderem einen Bayerischen Abend spielten. Im Jahr 1992 fuhren wir abermals fuer mehrere Tage nach Budel.
Seit dem Jahr 1990 finden in Mueckeln regelmaessig Weihnachtskonzerte statt, die vom Musikverein zusammen mit dem Maennergesangverein und verschiedenen Blaeser- und Sangesgruppen, sowie der Orgel gestaltet werden.
Im Jahr 1993 fuhren wir nach Neuwied, um beim dortigen Rheinland-Pfalz-Tag den Kreis Daun musikalisch zu vertreten.

Vom 03. 09. -05. 09. 1993 fuhren wir in die Bundeswehrkaserne nach Bad Frankenhausen, in der ehemaligen DDR, wo wir verschiedene Auftritte absolvierten.
1994, 1996 und 1998 fuhren wir nach Hessen,  um beim Rosenfest in Steinfurth den Festumzug mitzugestalten.
Im Jahr 1996 und 2001 verbrachten wir drei Tage in  Bundeswehrkasernen in Hamburg, wo wir kleinere Auftritte spielten.

Musikverein Mückeln 1987

Grosse Highlights  unseres Vereins waren die mehrtaegigen Zeltlager, die 1988,1994, 1997 und 2005 veranstaltet wurden.
In den Jahren 2008 und 2009 spielten wir in Koeln den grossen Rosenmontagszug mit und werden dies im Jahr 2012 wiederholen.

Musikverein Mückeln 1997

Seit der Gruendung des Vereins traegt der Musikverein zu Geburtstagsjubilaen der Senioren, bei Hochzeitsumzuegen im Dorf und zu verschiedenen Festen Staendchen vor. Immer wieder werden kirchliche Anlaesse, wie Prozessionen und Messen musikalisch  begleitet. Aber auch zum Fruehschoppen, Musikfesten und Konzertveranstaltungen bringt der Musikverein seine schwungvollen und besinnlichen Lieder dar.

Vorsitzende des MV Mückeln:
1924 - 1969 Sebastian Steffes
1969 - 1975 Wilhelm Tittel
1975 - 1987 Gerd Steffes
1987 - 2005 Peter Sartoris
2005 - 2011 Markus Steffes
Seit 2011     Hermann- Josef Letsch

Dirigenten des MV Mückeln:
1924 - 1968 Nikolaus Otten
1968 - 1982 Wilhelm Tittel

1982 - 2015 Alois Steffes

2015 - 2016 Kai Schmitt

2016 - Reinhold Sedlacek

 
Musikverein Mückeln, Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü